Zwei Wochen haben die Schüler_innen der 5d an Gedichten gearbeitet.
Es wurden Sinnesgedichte, Bandwurmgedichte, Akrosticha und Superlativgedichte zum Winter und Silvester verfasst.

 

Ihr Lieblingsgedicht haben die Kinder dann besonders schön gestaltet! 

Inspirationen für die 5b

Gedicht der 5b Gedicht der 5b  Gedicht der 5b Gedicht der 5b
Gedicht der 5b Gedicht der 5b Gedicht der 5b

Gedicht der 5b  Gedicht der 5b Gedicht der 5b Gedicht der 5b 

 

Am 7.12.18 fand unsere jährliche Vorlesestunde statt: Alle Schüler_innen hatten sich für eins der angebotenen Bücher entschieden und suchten "ihren" Vorleseraum auf.

15 Kinder der 1. und 2. Klassenstufe wurden von Frau Beck empfangen:

Vorlesetag

Vorlesetag Im Bilderbuch-Kino erlebten die Kinder „Cowboy Klaus und das pupsende Pony“ und „Cowboy Klaus und der fiese Fränk“ von Karsten Teich/ Eva Muszynski.

 Zum Abschluss wurde - wie im Buch - Popcorn am „Lagerfeuer“ gegessen und ein kleiner Sheriffstern mit Freundschafts-Feder von dem Indianer „Bitte-Recht-Freundlich“ angemalt.  

 Vorlesetag                     Vorlesetag                     Vorlesetag

Wie jedes Jahr fand im Oktober an unserer Schule die 1.Stufe der Mathematikolympiade statt. Fast 80 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 3 bis 6 nahmen daran teil.

Die fünf Schüler mit den besten Ergebnissen wurden zur Teilnahme an der 2. Stufe der Mathematikolympiade angemeldet. Dieser Bezirkswettbewerb fand am 16.11.2018 im Pädagogischen Innovationszentrum (PIZ)  in der Ellerbeker Straße statt.

Zwei Stunden arbeiteten Leander, Shafi, Abdour-Rahman, Mohamed und Edin aus den Klassenstufen 3 und 4 gemeinsam mit über hundert Schülerinnen und Schülern anderer Schulen des Bezirks konzentriert an sehr schwierigen Aufgaben und konnten gute Ergebnisse erzielen.

Mathematikolympiade

Herzlichen Glückwunsch.

Die Klasse 4c hat am Donnerstag, 18.10.2018, an einem Medienprojekt teilgenommen, das von der
HABA Digitalwerkstatt finanziert und von drei Mitarbeiterinnen durchgeführt wurde. Das Projekt
fand im Rahmen der Crowdfunding Kampagne für die HABA Digitalwerkstatt Box statt. Die Klasse 4c
bekam an diesem Tag die Gelegenheit in die Rolle von Produkttester*innen zu schlüpfen und als
erste Klasse überhaupt die neue Digitalwerkstatt Box kennenzulernen und auszuprobieren. Für die
22 Schüler*innen der 4c war es eine besondere Möglichkeit ihr digitales Wissen zu testen und zu
erweitern.

Digitalwerkstatt
Was steckt in der Box?

Einige Klassen unserer Schule haben an einem Kunstprojekt mit Frau Rasch zu unserem Namensgeber Leo Lionni teilgenommen.
Aus einer Auswahl von Büchern Leo Lionnis haben die Schülerinnen und Schüler diejenigen bepunktet, mit denen sie sich kreativ befassen wollen. Nach einer Begegnung mit den Inhalten entwickelten die Kinder Ideen zur eigenen künstlerischen Umsetzung. 
Die Kinder der Klasse 4a wählten den Titel „Am Strand sind Steine, die keine sind“ und ließen ihrer Fantasie freien Lauf. Die Begründung für ihre Entscheidung war, dass sie Steine sehr interessant finden. 
 
Steine 1  Steine 2  Steine 3  Steine 4
 
Die Kinder der Klasse 4c wählten sich „Frederick“ aus und hörten voller Begeisterung eine CD, auf der die Geschichte besonders ausführlich nacherzählt wurde. Die Kinder waren der Meinung, dass Frederick mit dem Sammeln von Sonnenstrahlen, Farben und Wörtern genauso wichtig ist wie die anderen Mäuse, die Vorräte für den Winter sammeln.
 
Frederik 4  Frederik 3  Frederik 2  Frederik 1
 
Die Kinder der Klasse 4d konnten sich nicht eindeutig entscheiden. deshalb arbeitete ein Teil der Klasse zum Buch „Swimmy“, dessen Hauptfigur den meisten Kindern vertraut war. Obwohl Swimmy anders aussieht als alle anderen Fische, ist er für die Fischgruppe von besondere Bedeutung. 
 
Swimmy 1  Swimmy 2  Swimmy 3  Swimmy 4
 
Der andere Teil der Klasse 4d wählte das Buch „Seine eigene Farbe“ aus, weil diese Kinder sich mit Chamäleons beschäftigen wollten. 

eigene Farbe 1  eigene Farbe 2  eigene Farbe 3  eigene Farbe 4
 
Die Kinder der Klasse 5d setzten sich auf völlig andere Weise mit Leo Lionnis Bücher auseinander.
Sie gestalteten seinen Namen und die Namen von Hauptfiguren aus seinen Büchern als Graffitis.
 
Graffiti 1  Graffiti 2  Graffiti 3  Graffiti 4
 
Alle Klassen haben engagiert und mit viel Fantasie und Ausdauer gearbeitet.
Sie freuen sich schon darauf, dass ihre Kunstwerke im neuen Schuljahr die Wände unserer Schule schmücken werden.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok