Die Ergänzende Förderung und Betreuung an der Leo-Lionni-Grundschule wird vom Deutschen Kinderschutzbund Landesverband Berlin e.V. angeboten.

Wir haben Öffnungszeiten von 6°° bis 18°° Uhr, wobei die Kinder im offenen Ganztag an der Leo-Lionni-Grundschule je nach beantragtem Betreuungsmodul nach Schulschluss bis 16°° Uhr in festen Bezugsgruppen betreut werden.

Unsere drei Gruppen mit ungefähr je 100 Kindern werden von insgesamt 37 Erzieherinnen und Erziehern betreut und befinden sich im großen Haus im 1. Stock.

Zu den  "Wilden Glitzerdrachen" und den "Wilden Leuchtschmetterlingen" gehören die Kinder der Klassenstufen 1, 2 und 3. Die Gruppe der "Fischaugen" besteht aus den Kindern der Klassenstufe 4, 5 und 6.

Jede Gruppe hat verschiedene Schwerpunkträume, z.B. den Kreativraum, den Konstruktionsraum, den Theaterraum etc.

Neben dem täglichen Mittagessen und dem Gruppengeschehen, das die Kinder durch angeleitete Kinderrunden intensiv mitgestalten, gibt es auch ein großes Angebot an gruppeninternen und gruppenübergreifenden AG-Angeboten, wie Fußball, Basketball, Kochen, Werken, Musik, Theater, Filzen u.a.

In den Ferien können die Kinder ganztägig Ausflüge, Projekte und Angebote nutzen. In den Herbstferien findet traditionell eine Reise statt, an der 30 Hortkinder teilnehmen dürfen.

Neben Spaß, Spiel, kreativen Angeboten und Ausflügen lernen die Kinder Regeln aufzustellen und einzuhalten sowie einen respektvollen und wertschätzenden Umgang miteinander. Aber auch die Kinder zu stärken, um für sich und die Belange anderer einzustehen, ist uns ein großes Anliegen in unserer täglichen Arbeit.

Das Büro der Ergänzenden Förderung und Betreuung ist im Raum G 117, Telefon: 4697 99669.

 

Hier geht es zur Seite des Deutschen Kinderschutzbundes